Steckbrief Stiftung sere

Die Stiftung sere wurde am 28. März 2008 gegründet. Der Eintrag ins Handelsregister erfolgte am 24. Juni 2008.

Die Stiftung ist politisch und konfessionell neutral.

Die Stiftung kann jedes Rechtsgeschäft tätigen, das ihrem Zweck direkt oder indirekt dient.

Das Stiftungskapital beträgt Fr. 2.4 Mio. (2020).

Stiftungszweck

Die Stiftung sere bezweckt,
vorrangig Seniorinnen über 60 Jahre, welche länger als 20 Jahre im direkten Dienst an Mitmenschen standen (Pflege, Spitex, Pro Senectute, Sozialdienst, Freiwilligenarbeit, Behindertenwerke) bei der Wohnungsmiete zu unterstützen. Ausnahmsweise kann der Stiftungsrat fallweise auch Senioren oder jüngere Menschen begünstigen.

Die Stiftung kann zudem die Begünstigten bei Bedürftigkeit fallweise auch mit Beiträgen an die zwingend notwendigen Lebenshaltungskosten unterstützen (z.B. Beiträge an Krankenkassenprämien und -franchisen, Zahnarztkosten etc).